The Game of Cards

Michael Reiniger [Beratung - Internet - Gestaltung]

The Game of Cards ist ein höchst flexibles höchst visuelles Spiel bei der  Showroom-Erstellung. 

Ich habe die Visualisierung von Problemstellungen mittels Cards und die bildliche Umsetzung in einen Showroom kurz bei Behance vorgestellt. 

Man findet das hier bei Saras Friseursalon und unter „Showroom – The Game of Cards, Stripes and the Cube. Ein effektives Spiel am Beispiel eines Herrenausstatters.“ 

Die Karten sind flexibel anordenbar. Je nach Anordnung der Karten erzählen die Cards dann eine unterschiedliche Geschichte. 

Im Gegensatz zu einem fixen Mockup, kannst Du Cards flexibel anordnen und verschieben. Wir können Cards sequentiell anordnen, wir können aber auch beispielsweise aus den Karten ein Kreuz bilden, einen Kreis oder ein dreidimensionales Objekt im Raum (gerne einen Würfel). 

Karten können die Customer Journey darstellen, Touchpoints, die betrieblichen Abläufe, Produktvorteile oder was immer gerade als wichtig und markant erachtet wird.

Asset_1 - Cards.

Asset_2 - game board.

Wir bringen Ihre Firma = Ihre Ideen ins Netz.